Argumed Team Spotlight: Madeleine Köthe – Manager Talent & Culture

Wer bist Du und was ist Dein Job bei Argumed?

Ich bin Madeleine, 32 Jahre alt und ursprünglich Karl-Marx-Städterin. Aktuell lebe ich in Berlin, wobei mein Zuhause im Herzen Lissabon ist. Verantwortlich bin ich aktuell dafür, Talente zu finden, zu überzeugen und in unser Boot zu holen. Eine Bewerberin, welcher ich absagen musste, sagte einmal: In meinen Augen kann man ein Leuchten erkennen, wenn ich über Argumed Dialogue spreche. Neben neuen Mitarbeitenden bin ich auch dafür verantwortlich, Möglichkeiten und Perspektiven aufzuzeigen, Employer Branding hoffentlich bald auf die Straße zu bringen und stets ein offenes Ohr zu haben.

Warum wolltest Du zu Argumed?

Als ich von einem Headhunter für die Stelle angesprochen wurde, hat mir dieser 20 Minuten etwas über das Unternehmen erzählt und für mich war klar: Das ist es! Gesagt, getan. Verliere das Ziel niemals aus den Augen. An einem Sonntag bekam ich dann eine SMS, dass ich den Job habe. Im Anschluss gönnte ich mir neben Prosecco auch eine Massage.

Wie lange bist Du bei Argumed?

Seit Oktober 2019.

Was macht die Arbeit als Manager Talent & Culture bei Argumed besonders?

Die Abwechslung. Recruiting ist eine stetige Achterbahnfahrt. Man muss sich stets auf neue Menschen einstellen, ab und an eine neue Rolle kreieren und nie aufhören zu lernen. Talente sind weder leicht zu finden noch zu halten und genau dieser Mix macht diese Stelle so besonders.

Wie sieht deine Arbeitstag aus?

Am Vormittag kann ich mich sehr gut konzentrieren, sodass ich diese Zeit gerne für strategische Themen nutze. Am Nachmittag bin ich meistens in Interviews. Montag- und Dienstagnachmittag gehören der Ansprache von Talenten auf verschiedensten Portalen.

Gibt es Aufgaben, die du gar nicht gerne machst?

Reporting.  Zahlen und ich haben keine innige Freundschaft. 🙂

Was zeichnet für dich ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch aus?

Ehrlichkeit und Transparenz auf beiden Seiten. Für mich ist es kein Vorstellungsgespräch oder Verkaufsgespräch, sondern eher ein Blind Date, indem man herausfindet, ob man wirklich zusammenpasst. Gemeinsam lachen ist meist ein guter Indikator.

Welche Fähigkeiten sollte man als Manager Talent & Culture mitbringen?

Offenheit und Neugierde gegenüber Menschen. Flexibilität und Mut, auch mal ein Risiko einzugehen. Ab und an ein dickes Fell, denn nicht alle können mit einer Absage gut umgehen.

Welcher der Argumed Werte dich am wichtigsten und warum?

#oneteam, wir sind alles Persönlichkeiten, bringen unterschiedlichste Skills mit und greifen wie ein Zahnrad ineinander.

Warum sind Werte in einem Unternehmen wichtig?

Werte sind für mich ein Leuchtturm im Unternehmen. Sie geben uns Orientierung und stehen für das Fundament und für die Unternehmenskultur. Zudem bieten sie Halt bei Herausforderungen, Orientierung in schwierigen Zeiten und lassen uns #wir haben Spaß, nie die Freude an der Arbeit verlieren.

Welchen Rat würdest du Bewerber*innen geben?

Seit offen und ehrlich in der Kommunikation. Egal wie sehr ihr den Job wollt, wenn eure Werte und Vorstellungen nicht mit der Rolle oder dem Unternehmen matchen, wird es schwierig werden, dass sich eine langfristige Zufriedenheit bei euch einstellt.

Welche Stellen willst du in Q1 noch besetzen?
  1. Client Relationship Specialist
  2. Arbeitsmedizinische Assistenz im Ruhrpott 
  3. Fachkraft für Arbeitssicherheit im Norden von Deutschland
Beschreibe dein Team in 3 Worten:

Zielstrebig – leidenschaftlich – authentisch

Was möchtest Du noch loswerden?

Wir suchen dich!

Kategorien: Interviews

Ähnliche Beiträge

Gefährdungsbeurteilung entlang der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung

Aufgrund der Corona-Pandemie wurden neue und spezifische Arbeitsschutzregeln in Bezug auf SARS-CoV-2 eingeführt. Die SARS-CoV-2 Arbeitsschutzverordnung regelt die Arbeitsschutzmaßnahmen für den betrieblichen Infektionsschutz. Hierdurch sollen Beschäftigte im betrieblichen Kreis vor der schnellen Verbreitung des Coronavirus einschließlich der Mutationen geschützt werden.

Machen Sie jetzt mittels unserer einfachen und effizienten Lösung eine schnelle Gefährdungsbeurteilung, um die zu erfüllenden Sicherheitsstandards hinsichtlich COVID-19 in Ihrem Unternehmen zu überprüfen (produktionsspezifische Bereiche ausgeschlossen).