Beating burnout with empathy:
Mentale Gesundheit ist (k)ein Tabuthema?

Mittwoch, 13. Juli 2022 um 10 Uhr
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Das erwartet Sie in unserem Webinar am Mittwoch, 13. Juli 2022 um 10 Uhr:

Stress in der Arbeit oder Burnout? Oder soll und darf ich mein Teammitglied auf ihre/seine Symptome ansprechen, wenn ich psychische Belastungen erkenne? Wir zeigen Ihnen in unserem Webinar „Beating burnout with empathy: Mentale Gesundheit ist (k)ein Tabuthema?“, wie Sie das Thema mentale Gesundheit mit Empathie und Verständnis für Ihr Gegenüber aufgreifen und ansprechen können.

Unsere Speaker

Katja Baumann

Prevention & Mental Health Psychologist
Dialogue Argumed GmbH

Aufgewachsen in Schwaben, zu Hause in Berlin. Health Psychologist mit Interesse an der Persönlichkeits- und Kommunikationspsychologie. Ihr Herz schlägt nicht nur für ihren Hund “Bruno”, sondern auch für den Juristen und Autor Ferdinand von Schirach mit all seinen Werken. Neben der Psychologie brennt sie für Geschmacksexplosionen beim Essen und lebt hier auch gerne ihre Kochkünste aus. Für den großen Wohlfühlfaktor sorgt die Gesellschaft von Freunden und Familie. 

Timon Voll

Manager, Mental Health & Well-Being 

Dialogue Argumed GmbH

Schwabe Nummer 2 im Mental Health Team hat seine Wahlheimat in München. Als Sportwissenschaftler startet Timon gerne aktiv in den Tag mit einem ausgiebigen Spaziergang durch den Wald oder den Englischen Garten. Leckeres Essen liegt ihm ebenso am Herzen wie regelmäßige Besuche in die Heimat am Bodensee. Im Arbeitsalltag ist Timon leidenschaftlicher Prozess- und Produktoptimierer für die digitale Gesundheitsförderung und das betriebliche Gesundheitsmanagement.

Ihr kostenfreies Download-Material aus unserem Ressourcen Center

Infobroschüre Mental Health

Wir haben für Sie die wichtigsten Fakten zur psychischen Gesundheit am Arbeitsplatz zusammengefasst in unserem Info Guide.

Trend Paper zu Arbeitsschutz

Arbeitsschutz verstaubt und kompliziert? Entdecken Sie in unserem Occupational Health & Safety Trend Paper Trends, Ausblicke & Experten-Meinungen.

Gefährdungsbeurteilung entlang der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung

Aufgrund der Corona-Pandemie wurden neue und spezifische Arbeitsschutzregeln in Bezug auf SARS-CoV-2 eingeführt. Die SARS-CoV-2 Arbeitsschutzverordnung regelt die Arbeitsschutzmaßnahmen für den betrieblichen Infektionsschutz. Hierdurch sollen Beschäftigte im betrieblichen Kreis vor der schnellen Verbreitung des Coronavirus einschließlich der Mutationen geschützt werden.

Machen Sie jetzt mittels unserer einfachen und effizienten Lösung eine schnelle Gefährdungsbeurteilung, um die zu erfüllenden Sicherheitsstandards hinsichtlich COVID-19 in Ihrem Unternehmen zu überprüfen (produktionsspezifische Bereiche ausgeschlossen).